4.

Längencheck

Der finale Längencheck. Länger oder kürzer? Die Antwort darauf hängt am wenigsten von der Körpergröße ab.

Entscheidend für die richtige Skilänge ist das Fahrkönnen, die Pistenart bzw. das Gelände sowie die bevorzugte Geschwindigkeit. Die typischen Längen für die einzelnen Skikategorien finden Sie in der Tabelle unten. Tipp: Je länger ein Ski ist, umso höher ist seine Laufruhe; je kürzer, desto besser dreht er. Erst im letzten Schritt gehen sehr große, schwere oder sehr kleine, leichte Skifahrer noch einen Längenschritt rauf oder runter.

Skikategorie  
Racecarver 170–190 cm
SPORTCARVER, ALLMOUNTAIN-SKI, TOURENSKi 165–180 cm
Genusscarver 150–170 cm
OFFPISTE-SKI, FREERIDE-SKI 170–190 cm
Längencheck