DSV aktiv und SIS - Ein Plus für Sicherheit und Umsatz

Rund um DSV aktiv

DSV Skiversicherungen

Sicher ist sicher!

mehr erfahren

Ein früher Saisonstart und reichlich Schnee: Bei Skifahrern hat der Winter 2017/2018 genauso für Freude gesorgt, wie im Sportfachhandel. Traumhafte Tage im Schnee und steigende Umsätze - die Bilanz ist positiv. Erfreulich ist auch das bei Sportfachhändlern und Endverbrauchern weiterhin steigende Sicherheitsbewusstsein im Skisport. Das Thema Sicherheit im Skisport steht auch bei der derzeit im oberbayerischen Rottach stattfindenden Jahres-Arbeitstagung der DSV-Familie mit im Fokus. Ziel von DSV aktiv und der "Stiftung Sicherheit im Skisport" (SIS) ist es, das Thema Sicherheit noch stärker ins Bewusstsein der Ski- und Wintersportler zu bringen.

Sportfachhandel als Multiplikator für Sicherheitsfragen

Ein wichtiger Partner bei der Kommunikation von Sicherheitsaspekten im Skisport sind die Branchen-Vertreter des Sportfachhandels. Durch die gemeinsam mit den Einkaufsverbänden durchgeführten Informationskampagnen von DSV aktiv und der "Stiftung Sicherheit im Skisport" (SIS) ist es in den vergangenen Jahren gelungen, das Bewusstsein der Skisportler für Sicherheitsfragen zu schärfen und die Sicherheitsstandards weiter anzuheben. Ob es um Sicherheitsausrüstung wie Protektoren, Helme und Skibrillen oder um die perfekte Auswahl, Anpassung und Einstellung von Ski, Skischuh und Bindung geht - als kompetente Ansprechpartner für den Endverbraucher sind die Experten des Sportfachhandels wichtige Multiplikatoren in puncto Sicherheit. Eine echte Win-win-Situation: Mehr Sicherheit für die Verbraucher - steigende Umsätze für den Sportfachhandel.

Informationen im Dienste der Sicherheit

Mit zahlreichen Aktionen, Kampagnen und intensiver Öffentlichkeitsarbeit richten sich DSV aktiv und die SIS auch direkt und über die Medien an die Ski- und Wintersportler - und tragen so nicht nur zur Erhöhung des Sicherheitsbewusstseins, sondern auch zur Steigerung der Umsätze sicherheitsrelevanter Sportartikel durch den Sportfachhandel bei.

Partner der Ski- und Wintersportler - Partner des Sportfachhandels: Von Tests bis zur Fachverkäufer-Schulung

Die Aufklärung und Beratung von Ski- und Wintersportlern steht ebenso im Fokus des Engagements von DSV aktiv und der "Stiftung Sicherheit im Skisport" (SIS), wie die Kooperation mit dem Sportfachhandel. So vermittelten die Experten des DSV gemeinsam mit der SIS Skifahrern und Snowboardern bei den "DSV aktiv-Safety Days" mit spannenden und abwechslungsreichen Praxisstationen wichtige Tipps rund um das Thema Sicherheit beim Skifahren. Seit diesem Winter können sich Freizeitskifahrer, die im Alltag wenig Zeit für Sport oder die Vorbereitung auf den Skiurlaub haben, mit der von DSV aktiv entwickelten Skigymnastik-App "Last Minute SkiGym" in der bis zum Skiurlaub verbleibenden Zeit fit für die Piste machen. Neben den fortlaufenden Helm- und Protektoren-Kampagnen lieferten die Experten des DSV skiTest-Teams dem Endverbraucher neutrale und umfassende Informationen zur Ausrüstung und nahmen Visierhelme und natürlich auch die neuesten Skimodelle unter die Lupe.
Gemeinsam mit dem DSV aktiv-Partner INTERSPORT entwickelten DSV aktiv und SIS ein Malbuch, in dem Kindern auf 16 Seiten mit viel Spaß erklärt wird, worauf es beim Skifahren ankommt. Das Malbuch bekommen Kinder, deren Eltern beim INTERSPORT-Fachhändler das Kinder-Skitauschsystem erwerben. INTERSPORT-Kunden konnten sich beim Kauf eines Alpin-Skisets ab 499,99 Euro über eine kostenlose DSV BASIC-Skiversicherung im Wert von 30 Euro freuen. In einer weiteren Aktion und mit etwas Glück übernahm DSV aktiv im Rahmen der Aktion "SkiToWin" sogar die Rechnung für den Ski-Kauf.
Um zu garantieren, dass die Endverbraucher bei den Partnern im Sportfachhandel in puncto Sicherheit kompetent beraten werden und alle angebotenen Serviceleistungen höchsten Sicherheitsstandards entsprechen, wurden vor Saisonbeginn rund 300 Fachverkäufer in ganz Deutschland im Rahmen spezieller Schulungen durch die DSV aktiv-Experten über neue technische Entwicklungen informiert.
Der Erfolg des Engagements für die Sicherheit im Skisport zeigt sich auch an den Unfallzahlen, die alljährlich von der Auswertungsstelle für Skiunfälle (ASU) im Auftrag von DSV aktiv und der "Stiftung Sicherheit im Skisport" (SIS) ermittelt werden. So ist die Zahl der verletzten Skifahrer, die nach Skiunfällen ärztlich behandelt werden mussten, im Vergleich zur Basissaison 1979/80 um insgesamt fast 59 Prozentpunkte zurückgegangen.

SIS-Eco-Award

Anlässlich der Jahrestagung wurde heuer zum dritten Mal der SIS-Eco-Award vergeben. Mit dem auf Initiative von Herrn Dr. Himmelseher ins Leben gerufenen und durch den Dr.-Volker-Himmelseher-Fonds der SIS finanzierten SIS-Eco-Award werden umweltfreundliche Entwicklungen in der Wintersport-Industrie honoriert. Der Gewinner, die Weisse Arena Gruppe, Laax, zeichnete sich auch in diesem Jahr durch herausragende Leistungen in den Bereichen ökologische Produkte und nachhaltige Entwicklung aus.

Neue SIS-Internet-Plattform: Dialog für sichere Zukunft des Wintersports

Pünktlich zum Winter 2017/18 präsentierte sich die SIS online völlig neu: Unter www.stiftung.ski werden die Handlungsfelder und konkreten Projekte der SIS abgebildet und umfangreiche Daten und Fakten zu Themen wie Wintersport & Tourismus, Unfall & Alpine Sicherheit, Umwelt & Nachhaltigkeit oder Prävention & Sicherheit präsentiert.

Unter dem Menüpunkt SIS|Akademie® finden Interessierte Angebote im Bereich sicherheitsbewusstes Verhalten und nachhaltige Entwicklung im Ski-, Winter- und Bergsport. Die SIS|Akademie® unterstützt und schult Verbände, Vereine, Skigebiets- und Loipenbetreiber, Wintersportindustrie und Sportveranstalter. Hinter dem Menüpunkt SIS|Lab® verbirgt sich ein unabhängiges "Labor", das sich mit Herausforderungen im Bereich der Wintersportentwicklung beschäftigt und durch Erprobung neuer, zukunftsorientierter Lösungen für die Wintersportentwicklung zur Zukunft des Wintersports beiträgt.


Weitere Tipps & Infos:

Prädikat "Geprüftes Skigebiet"

Sicherheit im Skisport

Lawinenbilanz von DSV aktiv - Rückblick auf die Skisaison...

Anfang Mai beendeten die letzten Bergbahnen in Deutschland den Winterbetrieb. Mit winterlichen Verhältnissen bis nach Ostern geht damit eine gute Wintersaison 2017/2018 zu Ende. DSV aktiv nutzt den Ab …mehr
Michael Berner, Andreas König, Tobias Lienemann, Tilman Brenner

Rund um DSV aktiv

Das war der DSV aktiv-Winter 2017/18: Die Projektleiter i...

Traumbedingungen in den Skigebieten, hunderte Kilometer präparierter Loipen für Langlauffans, ein äußerst hohes Sicherheitsbewusstsein bei den Betreibern - das war die Wintersportsaison 2017/2018. Wir …mehr

Rund um DSV aktiv

WEISSE ARENA GRUPPE gewinnt SIS ECO Award 2018

Der Preisträger des SIS ECO Awards 2018 ist die WEISSE ARENA GRUPPE. …mehr

Wussten sie schon?

Bei den meisten Beschädigungen ihrer neuen Ski (z. B. Kantenriss, Stauchung) handelt es sich nicht um Garantiefälle. Lieber gleich auf Nummer sicher gehen. Mit den DSV-Skiversicherungen sind alle eigenen und gewerblich gemieteten Ski versichert.