DSV aktiv Kaufberatung Skibrillen 2017/2018

Tipps zur Ausrüstung

Mit Durchblick auf der Piste

Skibrillen - am besten im Sportfachhandel beraten lassen!

mehr erfahren

Ein Restrisiko bleibt immer – aber durch das Tragen von Skibrillen, Skihelmen und Rückenprotektoren können Skifahrer Verletzungsfolgen entscheidend verringern. DSV aktiv zeigt die interessantesten Produktneuheiten. Skibrillen halten Fahrtwind, Schnee und Strahlung von den Augen fern – und sehen einfach verdammt cool aus. Skibrillen schützen die Augen vor den im Schnee besonders grellen UV-Strahlen der Sonne und vor Verletzungen durch Äste oder spitze Steine. Voraussetzung ist allerdings, dass sie optimal sitzen.

Anprobe

Wenn eine Skibrille zu groß ist, kann Fahrtwind eindringen oder die Brille unangenehm auf die Nase drücken. Ist sie zu klein, entstehen Druckstellen. Daher sollte man Skibrillen vor dem Kauf unbedingt im Fachgeschäft anprobieren. Idealerweise testet man den Sitz der Goggle gleich im Zusammenspiel mit dem eigenen Helm. Wichtig: Der Gesichtsschaum sollte überall gut aufl iegen. An der Stirn muss die Skibrille bündig mit dem Helm abschließen.

Brillenband

Wird die Skibrille mit einem Helm getragen, sollte das Brillenband innen mit Silikon beschichtet sein, damit es nicht verrutscht. Oft ist das Band an fl exiblen Seitenauslegern befestigt, sodass sich die Brille an unterschiedliche Helmtypen anpasst.

Die Scheibe

Das Herzstück der Goggle besteht häufig aus bruchsicherem Polycarbonat. Gängig sind Doppelscheiben, die das Beschlagen der Brille verhindern. Aus Sicherheitsgründen sollte die Scheibe ein möglichst großes Sichtfeld ermöglichen, damit auch peripheres Sehen möglich ist. Weitere wichtige Details sind Antifog-Beschichtung und ein Belüftungssystem. Von der Form her unterscheidet man zwischen zylindrischen und sphärischen Scheiben. Zylindrische sind lediglich horizontal gebogen; die zusätzlich auch vertikal gebogenen sphärischen Scheiben verhindern Verzerrungen und entlasten das Auge. Der UV-Schutz ist bei allen nach CE-Norm UV-400 zertifizierten Goggles unabhängig von der Farbe der Scheibe und der Stärke ihrer Tönung gewährleistet. Verspiegelte und polarisierte Scheiben verringern die Reflexionswirkung von Eis und Schnee.

"OTG“-Brillen

Mit dem Label „OTG“ versehene Skibrillen sind für Brillenträger geeignet. Das Kürzel steht für „Over the glasses“, der Rahmen passt daher über Korrekturbrillen.

Empfehlungen Skibrillen der Saison 2017/2018

ADIDAS SPORT EYEWEAR Progressor Splite
Die ultraleichte Progressor Splite wiegt weniger als 80 Gramm. Eine exible Konstruktion und moderne Materialien ermöglichen ein sehr kleines Packmaß bei zugleich großem Sichtfeld. Dadurch eignet sie sich besonders für Skitouren. Preis: ab 79 €

Skibrillen

 

ALPINA Granby QVMM
Die Granby QVMM kommt im rahmenlosen Design mit einer sphärischen und verspiegelten Scheibe. Ein großes, beschlagfreies Sichtfeld gewährleistet gute Rundumsicht, die Brillenbandbefestigung an beweglichen Kunststoffhaken festen Sitz unter dem Helm. Preis: 199,95 €

Skibrillen

 

JULBO Starwind
Die Starwind eignet sich für Skifahrerinnen oder Herren mit schmalem Gesicht. Sie kombiniert ein großes Sichtfeld mit selbsttönenden Scheiben. Eine anatomische Rahmenform und das silikonbeschichtete Brillenband garantieren optimalen Sitz. Preis: 209 €

Skibrillen

 

OAKLEY Fall Line
Die Fall Line hat zylindrische Scheiben, die dank spezieller Bauweise schnell ausgetauscht werden können. Das große Sichtfeld verbessert das periphere Sehen. Durch seitliche Aussparungen ist der Rahmen mit vielen Korrektionsbrillen kompatibel. Preis: ab 199 €

Skibrillen

 

SMITH I/OS
Die I/OS hat eine speziell für Frauen geeignete kleinere Gesichtspassform. Sie vereint sphärische, kontrastreiche Scheiben mit Antibeschlaginnenglas und einem  exiblen Rahmendesign. Die weiche Gesichtsauflage besteht aus dreilagigem Schaumstoff. Preis: 210 €

Skibrillen

 

UVEX Jakk sphere
Die Jakk sphere bildet ein geschlossenes System mit dem Uvex-Helm Jakk+ octo+: Ventilationskanäle im Helm belüften die Skibrille durch einen Luftsog mit. Eine Beschichtung schützt zusätzlich vor dem Beschlagen und erleichtert das Reinigen der Scheiben. Preis: 119,95 €

Skibrillen

Weitere Tipps & Infos:

Rund um den Skisport

Skifahren im Sommer: Die besten Spots fürs "Wintervergnügen"

Euch kribbelt's auch im Sommer noch beim Gedanken an traumhafte Abfahrten und grenzenlosen Skispaß? …mehr

Rund um den Skisport

Raus in die Berge – Skisport effizient und sicher fördern

Im oberbayerischen Rottach hat letztes Wochenende die Jahres-Arbeitstagung der DSV-Familie stattgefunden. …mehr

Rund um DSV aktiv

Stellenanzeige: Sachbearbeiter/in Warenwirtschaft und Ver...

Wir suchen: Sachbearbeiter/in Warenwirtschaft und Vertrieb (m/w/d) in Teilzeit (ca. 30 Stunden-Woche) …mehr

Rund um DSV aktiv

Stellenanzeige: Auszubildende/n Kauffrau/-mann für Büroma...

Wir suchen: Auszubildende/n Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) …mehr

Wussten sie schon?

Bei den meisten Beschädigungen ihrer neuen Ski (z. B. Kantenriss, Stauchung) handelt es sich nicht um Garantiefälle. Lieber gleich auf Nummer sicher gehen. Mit den DSV-Skiversicherungen sind alle eigenen und gewerblich gemieteten Ski versichert.