BACK TO SKI: Wachsen, Waschen - Equipment checken

Tipps zur Ausrüstung

DSV Skiversicherungen

Sicher ist sicher - Versicherungsschutz vor dem Saisonstart

mehr erfahren

Ski-Check: Professioneller Skiservice sorgt für optimales Material

Die Vorfreude auf den ersten Skitag ist groß! Klar, dass der Einstieg in den Skiwinter möglichst perfekt sein soll. Eine Grundvoraussetzung dafür ist optimales Material unter den Füßen. Frisch gewachste Ski gleiten besser und lassen sich dadurch leichter drehen, was Kraft spart. Scharfe Kanten greifen besser auf Eis und hartem Schnee, das erhöht auch die Sicherheit auf der Piste. Viele Sportfachgeschäfte bieten zum Start in die neue Saison einen Rund-um-Service. Alle DSV aktiv-Partnersportgeschäfte finden Sie unter www.ski-online.de

Skischuh-Check: optimale Kraftübertragung

Skistiefel sind das Bindeglied zwischen Körper und Ski. Nur ein optimal sitzender Skischuh kann vor Verletzungen schützen. Wichtig ist, dass die Schale einwandfrei ist. Vor dem Saisonstart sollten alle Schnallen auf ihre Festigkeit, ihre Funktion und die Oberfläche auf eventuelle Risse geprüft werden. Sind die Skistiefel mehr als zehn Jahre alt, ist es Zeit für ein neues Paar. Denn dann kann der austretende Weichmacher die Schuhe brüchig machen. Ausschlaggebend neben der Schale ist auch die Sohle: Ist diese stark abgelaufen, können die Kräfte nicht optimal übertragen werden und somit die Bindung nicht mehr richtig funktionieren.

Helm-Check: Schutzfunktion ist entscheidend

Die Schutzfunktion eines Helms erlischt nach acht Jahren – auch ohne jeglichen Sturz! Das schreiben die Hersteller explizit in die Bedienungsanleitungen. Ein Skihelm sollte also spätestens nach dieser Zeit durch ein neues Modell ersetzt werden. Wann der Helm hergestellt wurde, ist in der Innenschale oder im Innenfutter des Helms vermerkt. Unabhängig davon muss ein Skihelm nach einem heftigen Sturz ausgetauscht werden. Durch den Aufprall können sich kleinste Risse in der Schale bzw. im Dämmmaterial bilden, die oft nicht von außen zu erkennen sind, die Schutzfunktion aber deutlich einschränken.

Bekleidungs-Check: Ein Blick in den Kleiderschrank lohnt sich!

Wie das Skimaterial unterliegt auch die Skibekleidung einem Alterungsprozess. Atmungsaktive Materialien büßen über die Jahre an Funktion ein. Skijacke, -hose und Funktionswäsche sollten deshalb regelmäßig mit einem Spezialwaschmittel gewaschen werden. Anschließend müssen die äußeren Bekleidungsschichten dann neu imprägniert werden.

Versicherungs-Check: für den Ernstfall vorsorgen

Zur Sicherheit beim Skifahren gehört auch, für den Fall der Fälle vorzusorgen. Die DSV aktiv-Mitgliedschaft inklusive Skiversicherung greift unter anderem bei Unfall und Krankheit sowie bei Schäden an Ski, Schuhen, Helm – und ab dieser Saison neu auch bei Skistöcken und Skifellen. Es macht also absolut Sinn, vor der Saison seine Versicherungsunterlagen zu checken.

Info-Raute: Nach 8 bis 10 Jahren sollte die komplette Skiausrüstung aus Sicherheitsgründen erneuert werden!


Weitere Tipps & Infos:


Wussten sie schon?

Bei den meisten Beschädigungen ihrer neuen Ski (z. B. Kantenriss, Stauchung) handelt es sich nicht um Garantiefälle. Lieber gleich auf Nummer sicher gehen. Mit den DSV-Skiversicherungen sind alle eigenen und gewerblich gemieteten Ski versichert.